Ausbau der S4 nach Ahrensburg: „Neue Kapazitäten für den Güterverkehr.“

08. Oktober 2010  Pressemitteilungen
S-Bahn

Kiel. DIE LINKE im Schleswig-Holsteinischen Landtag unterstützt den Antrag, den Ausbau der S4 nach Ahrensburg zu sichern. Hintergrund des Antrags sind Medienberichte, nach denen die S4 Altona – Ahrensburg vor dem Aus stehe.

„Die S-Bahn GmbH geht davon aus, dass es im Vergleich zur derzeitigen Situation 50 Prozent mehr Personenfahrten geben wird. Dabei sollte die S 4 in kurzen Abständen fahren und den Hauptbahnhof als Knotenpunkt entlasten“, sagt Björn Thoroe, verkehrspolitischer Sprecher der LINKEN. „Außerdem sollte das neue Gleis Kapazitäten für den Güterverkehr frei machen. Wir unterstützen den Antrag und damit den Ausbau der S4.“

Ähnliche Beiträge:

  • Keine ähnlichen Beiträge


Diese Seite dokumentiert meine Zeit als Landtagsabgeordneter von 2010-2012.
Meine aktuelle Seite finden Sie hier: bjoern-thoroe.de